Bergamotte

In beinahe allen Dry Gins sind Zitrusfrüchte deutlich herauszuschmecken. Eine der seltener verwendeten ist die Bergamotte. Du schmeckst sie in Stobbe 1776 London Dry Gin, The London No. 1 oder Star of Bombay London Dry Gin.

Auch wenn der Name „Bergamotte“ nicht so bekannt ist: Gerochen haben sie fast alle schon einmal, denn ihre ätherischen Öle aromatisieren den bekannten Earl Grey Tea. Ihr Geschmack ist sauer und leicht bitter. Bergamotte verträgt sich gut mit anderen Zitrusfrüchten, aber auch z. B. mit Rosenblüten. Wir empfehlen euch eine Menge S oder M.

Und sonst noch?

Die reifen Bergamotte-Früchte sehen ungefähr aus wie schrumplige Limetten. Gezüchtet wird die Bergamotte wegen des wertvollen ätherischen Öls, das man aus ihrer Schale gewinnt. Der frische und belebende Duft ist wegen seiner Komplexität beliebt: echte „Nasen“ machen über 350 Aromen darin aus. Das Öl ist in der Kopfnote sehr vieler Parfüms enthalten und dementsprechend begehrt, zumal die Anbaumöglichkeiten für die empfindliche Pflanze begrenzt sind: Fast die gesamte Weltproduktion an Bergamotteöl kommt aus Kalabrien, auch auf den griechischen Insel Kefalonia und Zakynthos werden Bergamotte-Pflanzen angebaut.

In beinahe allen Dry Gins sind Zitrusfrüchte deutlich herauszuschmecken. Eine der seltener verwendeten ist die Bergamotte. Du schmeckst sie in Stobbe 1776 London Dry Gin, The London No. 1 oder... mehr erfahren »
Fenster schließen

In beinahe allen Dry Gins sind Zitrusfrüchte deutlich herauszuschmecken. Eine der seltener verwendeten ist die Bergamotte. Du schmeckst sie in Stobbe 1776 London Dry Gin, The London No. 1 oder Star of Bombay London Dry Gin.

Auch wenn der Name „Bergamotte“ nicht so bekannt ist: Gerochen haben sie fast alle schon einmal, denn ihre ätherischen Öle aromatisieren den bekannten Earl Grey Tea. Ihr Geschmack ist sauer und leicht bitter. Bergamotte verträgt sich gut mit anderen Zitrusfrüchten, aber auch z. B. mit Rosenblüten. Wir empfehlen euch eine Menge S oder M.

Und sonst noch?

Die reifen Bergamotte-Früchte sehen ungefähr aus wie schrumplige Limetten. Gezüchtet wird die Bergamotte wegen des wertvollen ätherischen Öls, das man aus ihrer Schale gewinnt. Der frische und belebende Duft ist wegen seiner Komplexität beliebt: echte „Nasen“ machen über 350 Aromen darin aus. Das Öl ist in der Kopfnote sehr vieler Parfüms enthalten und dementsprechend begehrt, zumal die Anbaumöglichkeiten für die empfindliche Pflanze begrenzt sind: Fast die gesamte Weltproduktion an Bergamotteöl kommt aus Kalabrien, auch auf den griechischen Insel Kefalonia und Zakynthos werden Bergamotte-Pflanzen angebaut.

Ist in folgenden Gins enthalten

Filter schließen
Zuletzt angesehen