Our Created Gins

Unser Konzept war von Anfang an, keine fertigen Gins anzubieten, da wir nicht als Gin-Label-Nr. 4138 in irgendwelchen Regalen stehen und nur über eine tolle Verpackung verkauft werden wollten. Wir trinken sehr gerne besondere und interessante Gins, bei denen die Aromen und nicht der Alkohol im Vordergrund steht.

An unserer Wacholder-Basis haben wir sehr lange getüftelt und gefeilt. Nach ca. 30 Destillationen mit unterschiedlichen Rezepturen, Wacholderbeeren und Mazerationsvarianten hatten wir endlich das Rezept für unsere weiche, runde, sehr lang anhaltende Basis.

Beim Destillieren der einzelnen Botanicals haben wir begonnen, für uns eigene Gins zusammenzustellen, um im Freundeskreis Degustationen durchführen zu können. Durch das durchaus positive Feedback haben wir einige eingefleischte Gin-Kenner auf unsere Seite des Geschmacks geholt und unsere Gins wurden in deren Freundes- und Bekanntenkreis weitergereicht. Die Nachfrage nach unserem Number One und Number Two (es wird nicht bei zwei bleiben) wurde so stark, dass wir ihn euch nicht vorenthalten wollen und auch hier, ausschließlich hier anbieten.

Unser Konzept war von Anfang an, keine fertigen Gins anzubieten, da wir nicht als Gin-Label-Nr. 4138 in irgendwelchen Regalen stehen und nur über eine tolle Verpackung verkauft werden wollten. Wir... mehr erfahren »
Fenster schließen
Our Created Gins

Unser Konzept war von Anfang an, keine fertigen Gins anzubieten, da wir nicht als Gin-Label-Nr. 4138 in irgendwelchen Regalen stehen und nur über eine tolle Verpackung verkauft werden wollten. Wir trinken sehr gerne besondere und interessante Gins, bei denen die Aromen und nicht der Alkohol im Vordergrund steht.

An unserer Wacholder-Basis haben wir sehr lange getüftelt und gefeilt. Nach ca. 30 Destillationen mit unterschiedlichen Rezepturen, Wacholderbeeren und Mazerationsvarianten hatten wir endlich das Rezept für unsere weiche, runde, sehr lang anhaltende Basis.

Beim Destillieren der einzelnen Botanicals haben wir begonnen, für uns eigene Gins zusammenzustellen, um im Freundeskreis Degustationen durchführen zu können. Durch das durchaus positive Feedback haben wir einige eingefleischte Gin-Kenner auf unsere Seite des Geschmacks geholt und unsere Gins wurden in deren Freundes- und Bekanntenkreis weitergereicht. Die Nachfrage nach unserem Number One und Number Two (es wird nicht bei zwei bleiben) wurde so stark, dass wir ihn euch nicht vorenthalten wollen und auch hier, ausschließlich hier anbieten.

Zuletzt angesehen