Dill

Dill scheint auf den ersten Blick ein alltägliches Gewürz zu sein, aber im Gin ist er ein Exot. St. George Gin Botanivore oder Romeo’s Gin gehören zu den wenigen, die Dillsamen unter den Botanicals aufzählen.

Wenn du also eine außergewöhnliche Note im Gin haben möchtest: Hier ist sie. Dillsamen schmecken übrigens intensiver als das herb-süße Dillkraut, sie haben leichte Anklänge an Anis und Kümmel und sind dabei ein wenig bitter.

Und sonst noch?

Klar, Dill ist gesund. Zusammen mit Fenchel, Kümmel und Anis überbrüht, ergeben die Samen einen Tee, der krampfartige Bauchschmerzen lindert. Außerdem soll Dill gegen Schluckauf helfen und ein gut wirksames Schlafmittel sein. Was davon auch dann zutrifft, wenn der Dill nicht im Tee, sondern im Gin genossen wird … das probierst du am besten einfach aus.

Dill scheint auf den ersten Blick ein alltägliches Gewürz zu sein, aber im Gin ist er ein Exot. St. George Gin Botanivore oder Romeo’s Gin gehören zu den wenigen, die Dillsamen unter den... mehr erfahren »
Fenster schließen

Dill scheint auf den ersten Blick ein alltägliches Gewürz zu sein, aber im Gin ist er ein Exot. St. George Gin Botanivore oder Romeo’s Gin gehören zu den wenigen, die Dillsamen unter den Botanicals aufzählen.

Wenn du also eine außergewöhnliche Note im Gin haben möchtest: Hier ist sie. Dillsamen schmecken übrigens intensiver als das herb-süße Dillkraut, sie haben leichte Anklänge an Anis und Kümmel und sind dabei ein wenig bitter.

Und sonst noch?

Klar, Dill ist gesund. Zusammen mit Fenchel, Kümmel und Anis überbrüht, ergeben die Samen einen Tee, der krampfartige Bauchschmerzen lindert. Außerdem soll Dill gegen Schluckauf helfen und ein gut wirksames Schlafmittel sein. Was davon auch dann zutrifft, wenn der Dill nicht im Tee, sondern im Gin genossen wird … das probierst du am besten einfach aus.

Ist in folgenden Gins enthalten

Filter schließen
Zuletzt angesehen